Bettina Leuckert

 

Ausbildung

Ein Jahr Schauspieltraining, ein Diplom Studium der Musikpädagogik / Rhythmik (1991 – 1996), die Ausbildung zur 5Rhythmen Lehrerin (2008-2009) bei Gabrielle Roth und die Weiterbildung zur Open Floor Lehrerin (2015 – 2017) waren wichtige Stationen und haben mir wertvolle Methoden an die Hand gegeben.

Mit Kindern und Erwachsenen durfte ich in unterschiedlichsten Settings und seit über 20 Jahren Erfahrungen sammeln, die meine heutige Arbeit prägen.

 

Mein Angebot

Mein Unterricht hat zum Ziel, Räume zu schaffen, in denen Menschen zu sich selber finden, Ausdrucksmöglichkeiten erweitern können und soziale Kompetenzen entwickeln. Es ist mir ein Anliegen, Potenziale zu fördern, Herzenskräfte zu fördern und Gemeinschaftsbildung zu unterstützen.

Warum?

In einer zunehmend digitalisierten Welt, in der die Belastungen durch Informationsfluten, Bewegungsmangel, Stress, Beziehungsarmut und Einsamkeit immer häufiger werden, scheint es mir kostbar, dass wir uns auf einfache und doch wundersame Elemente besinnen: Körper, Bewegung, Begegnung, Achtsamkeit für den Moment und für das Miteinander im Hier und Jetzt. Darum liebe ich die Zeiten auf dem Tanzboden und die Räume des Musizierens so: weil die Mittel so einfach sind und Menschen unterschiedlichen Alters, mit den unterschiedlichsten Berufen und Geschichten zusammenbringen, oftmals gänzlich ohne Worte.

Es ist ein Segen und gehört für mich zu den glücklichsten, Sinn stiftenden Momenten, wenn

  • Bewegung sein darf- und nicht gestoppt werden muss
  • individuelle Kraft ihren kreativen Ausdruck findet – anstatt zurück gehalten zu werden und Staus zu kreieren –
  • Energie fließen darf – ohne übermäßig kontrolliert oder forciert zu werden – und ein System dadurch in Balance kommt
  • uns dies alles spürbar werden lässt für einander und für das Leben um uns herum.
  • dann auch noch die Ruhe wie von selber einkehrt – eine wache, präsente Stille – aus der heraus ein besonnenes Handeln möglich wird.

Wozu ich dich einlade / was es zu entdecken gibt:

  • einen Zugang zur Sprache, Intelligenz und Weisheit deines Körpers
  • das Gefühl, gut bei dir selbst zu sein
  • in Verbindung zu sein mit anderen – Menschen, Tieren, Umwelt
  • Vitalität, Gesundheit, Lebenskraft, Energie, Präsenz
  • Inspiration für den Alltag
  • manchmal eine Art Lebenshilfe – eine Bewegungspraxis hilft in Krisenzeiten und in herausfordernden Situationen…
  • die Erfahrung, dass sich etwas Ungemütliches verändert durch einfache Werkzeuge: Bewegung, Atem, Achtsamkeit
  • eine Wahrnehmung dafür, wie vieles zusammenhängt…