Waves from within

 

Am kommenden Sonntag, den 19.09.2021 gibt es zum ersten Mal seit einem Jahr wieder einen

5Rhythmen® Vormittag: “Waves from within”

von 10.00 – 13.00 Uhr in der Sigmaringer Str. 1 in Berlin-Wilmersdorf.

Da werden wir drei Stunden Zeit haben, um den Impulsen zu folgen, die sich zeigen, und inneren Bewegungen Raum zu geben. Wenn im Alltag viel los ist, kann es sehr wohltuend sein, dies ohne viel Input und ohne zusätzliche Reize zu tun. Von daher wird es Phasen geben, in denen wir uns ohne Musik bewegen – auf dass die Stimmen unserer Körper umso deutlicher werden. Tragen werden uns die Phasen der 5Rhythmen – Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical, Stillness und die auf- und absteigende Dynamik der Welle.

Ich freue mich auf dieses forschende Unterwegs-Sein und lade euch herzlich ein dabei zu sein.

Bitte meldet euch per Mail unter info@bettina-leuckert an, denn die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 begrenzt. Ich schicke euch dann eine Bestätigung und die Details.

Bei den “Wave’s Wisdom” montags klappt dieses derzeitig erforderliche Anmeldeprozedere sehr gut. Vielen Dank für Eure Kooperation! Da es für diese Abende nun meist Wartelisten gibt, versuche ich weitere Tanzgelegenheiten zu ermöglichen. So biete ich an den kommenden beiden Donnerstagen, 16. und 23. September zwei Treffen speziell für diejenigen an, die bei den “Waves at home” dabei waren. Falls du daran Interesse hast und versehentlich nicht explizit von mir angeschrieben wurdest, lasse es mich gerne wissen.

Herzliche Grüße,
Bettina

Back to “Wave’s Wisdom”

Am kommenden Montag beginnen die 5Rhythmen® Abende “Wave’s wisdom” wieder – von 20.00 – 22.00 Uhr in der Sigmaringer Str. 1, in Berlin-Wilmersdorf. Ich freue mich darauf, nach einer Auszeit wieder loszulegen und lade euch herzlich ein, dabei zu sein. Bitte meldet euch per Mail – gerne frühzeitig – bei mir an, denn die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 begrenzt. Ich schicke euch dann eine Bestätigung und die Details mit dem was zu beachten ist.

Ich hoffe ihr hattet einen guten Sommer und frage mich wie es euch geht inmitten all der wilden Wogen?!

Ich habe es sehr genossen unterwegs zu sein, Menschen zu treffen, in der Natur Kraft zu tanken, zu entrümpeln, Abstand zu bekommen – all das tat nach diesem speziellen Jahr doppelt und dreifach gut. Und nun bin ich gespannt wie es weiter geht!

Herzliche Grüße,
Bettina

“Waves from within our homes”

 

In bewegten Zeiten tut es gut in Bewegung zu bleiben…

Drum tanzen wir auch in Corona-Zeiten die 5Rhythmen und zwar in einem Format von 1,5 Stunden daheim oder wo auch immer du gerade bist zu Musik von Gabrielle Roth und Raven Recording.

Wir treffen uns über Zoom in einem virtuellen Raum.

Die, die keine Lust auf Technik haben können einfach im Geiste zur gleichen Zeit dazu kommen.

Nähere Infos und Anmeldung unter info@bettina.leuckert.com

Veränderungen

Wegen der Corona-Situation finden die Angebote bis auf weiteres

nicht statt. Ich bin am Schauen, wie es online weiter gehen kann.

Einen Start gibt es am 22. März mit den “Waves from within our homes”

Informationen unter: info@bettina-leuckert.com

 

My wishes for you: Stay healthy, stay curious, dig deep and reach out!

 

 

The teaching of chaos is to constantly

seek the opposite and accept the contradictions.

Die Lehre im Chaos ist, beständig das Gegenteil zu suchen

und die Widersprüche zu akzeptieren.

 

Gabrielle Roth

 

 

 

 

 

Liebe Tänzer*innen,

in der letzten Woche hatten wir einen schönen Beginn der Open Floor Abende nach der Sommerpause. Ich hatte das Vergnügen, selber als Teilnehmerin mit auf dem Tanzboden zu sein als Stacey Butcher den Abend anleitete und da konnte ich wieder einmal am eigenen Körper erleben, warum ich die Open Floor Methode so schätze:

Sie bietet eine sanfte Struktur, in der ich mich gehalten fühle und zugleich unglaublich frei, tief in meinem Körper zu landen, meine Bewegungsimpulse aufzuspüren und ihnen zu folgen. Das ist an und für sich schon sehr wohltuend. Darüber hinaus lösen sich Muster und einengende Gewohnheiten auf, die vorher so normal erschienen, dass ich sie nicht mal als solche bezeichnet hätte. Das hat etwas sehr Befreiendes. Es gibt eine feine, intelligente Art, in der die Stunden konzipiert sind, die mir erlaubt, die deutlichen Zusammenhänge zwischen den körperlichen, emotionalen, mentalen und seelischen Aspekten zu erleben. Das macht es spannend. Und es passiert häufig, dass eine Art Reset geschieht: Dann habe ich das Gefühl, dass mein System sich neu “programmieren” darf. Es ist als könnte ich spüren, wie sich neue neuronale Vernetzungen bilden und wie mein ganzes Nervensystem mit Erleichterung reagiert, weil ich z.B. aus einem Modus von Unter- oder Überspannung aussteigen kann, den ich vorher gar nicht als einen solchen wahr genommen habe. Das sind meist recht unspektakuläre Momente, die jedoch – vielleicht auch gerade deswegen – tief wirksam sind und Veränderungen im Alltag nach sich ziehen.

Ich freue mich sehr, Teil dieser Open Floor Bewegung zu sein.
Und ja, ich lade euch sehr herzlich ein, in dieser Art mit mir zu forschen – ich bin gespannt, wie ihr das erlebt!

Die nächste Möglichkeit ist die Serie zum Thema “Vitalität”, die an folgenden Donnerstagen stattfindet:
19.09., 17.10., 24.10., 14.11., 28.11., 12.12. – jeweils von 20.15 – 22.00 Uhr.

Es ist möglich noch einzusteigen und die Abende als Paket zu buchen. Auch zu einzelnen Sessions seid ihr (bitte mit kurzer Voranmeldung) herzlich willkommen. Es gibt noch zwei Plätze für Helfer*innen.

Nähere Informationen findet ihr hier: https://bettina-leuckert.com/event/open-floor-abend-2019-09-19/2019-09-19/
Anmeldung bitte unter: info@bettina-leuckert.com oder 0151-14451132

In Vorfreude,
Bettina

PS:
Dieses Wochenende findet der Workshop mit Stacey Butcher statt und der Abend heute am 13. September ist offen zum Schnuppern – von 19.00 – 21.00 Uhr im Life Artists Creators Hub. Mila Straße 4, 10437 Berlin

Verbundenheit – mit Pferden in Bewegung – Terminänderung und Inspiration





ACHTUNG! Unseren zweiten Workshop zum Thema “Verbundenheit – mit Pferden in Bewegung” in diesem Jahr müssen wir verlegen auf das Wochenende 30. August – 1. September. Der Grund sind kollidierende Ereignisse im wilden Bokel-Leben! Wir bitten dieses Mal um eure Anmeldungen bis zum 1. August! Unterkünfte in Bokel sind bis dahin für euch reserviert!



Ein Thema, das mich im Kontakt mit den Pferden von Kindheit an und – gerade im Bezug auf Verbundenheit – immer wieder beschäftigt, ist das der Grenzen. Da sind uns die Pferde wunderbare Vorbilder. Konsequent handeln sie ihre Positionen innerhalb der Herde untereinander aus: Continue reading “Verbundenheit – mit Pferden in Bewegung – Terminänderung und Inspiration”

Sound Waves – Waves from within Spezial

Am kommenden Sonntag, den 20. Januar beginnt das Jahr mit einem Abend der besonderen Klang- und Körpererfahrung.

Der Klangkünstler Adrian Gutzelnig hat Orgelpfeifen gebaut, die Töne in einer Tiefe von 16 hz erzeugen und wir sind eingeladen, diese auf uns wirken und uns in unserem Tanz von ihnen inspirieren zu lassen.

16 hz – das ist sagenhaft tief. Ich kann mich nicht entsinnen, Töne in dieser Tiefe vorher bewusst erlebt, geschweige denn mich mit ihnen bewegt zu haben. So mächtig kann Klang sein, so kraftvoll und bis in die Zellen berührend! Es braucht eine gewisse Stabilität, sich diesen Klängen zu stellen und dann… was dann passiert ist wie ein Bad in Vibration, in Wellen, in Schwingungen. Der Körper reagiert – ähnlich wie in einer Sauna, wo sich Schicht um Schicht löst und nachgibt. Was frei wird ist eine große Lebendigkeit. Viel Kraft. Tiefes Berührt Sein. Umhüllt sein von Klang. Eine Körpererfahrung, die schwer in Worte zu fassen ist. Continue reading “Sound Waves – Waves from within Spezial”